mein Angebot für Sie

Anwendungsgebiete

 

 

 

Sie möchten gerne etwas verändern und wissen nicht, wie Sie das umsetzen sollen?

Es gibt eine therapeutische Arbeit, die Sie dabei unterstützen kann: Hypnosetherapie!

 


Unser Verhalten und Erleben wird sowohl von willentlichen als auch von unwillkürlichen Impulsen gesteuert. Schon bei den willentlichen fällt eine Veränderung oft schwer – aber wie die unwillkürlichen ändern?

In einer hypnotisch induzierten Trance haben Sie Zugang zu den Ressourcen Ihres Unterbewusstseins. Diese können Ihnen helfen, auf automatische Reaktionen Einfluß zu nehmen.

 

Ich arbeite in folgenden Anwendungsbereichen:

 

Unterstützung von Heilungsprozessen

  • nach Operationen
  • nach Verletzungen
  • Vorbereitung auf Operationen

 

Psychogynäkologie (klicken)

           Frauen

  • fehlende Libido
  • fehlende Orgasmusfähigkeit
  • chronische Blasenentzündung
  • Endometriose
  • Chronische Unterbauchschmerzen
  • chronische Mykosen
  • Schmerzen beim Verkehr
  • Schmerzen im Intimbereich
  • Wechseljahresbeschwerden

Eltern und Kind

  • Kinderwunsch, mehr Info hier
  • Begleitung nach Schwangerschaftsabbruch
  • Übelkeit in der Schwangerschaft
  • Angst vor der Geburt
  • Begleitung bei drohendem Verlust des Kindes
  • Begleitung nach dem Verlust eines Kindes
  • Hypnotische Geburtsvorbereitung
  • Begleitung nach traumatischem Geburtserlebnis
  • Beschwerden rund ums schwanger sein

Psychoandrologie

  • Potenzschwierigkeiten
  • vorzeitige Ejakulation
  • mangelnde oder fehlende Fertilität

Selbstwertsteigerung

Psychosomatische Beschwerden *

  • Herpes
  • Warzen
  • Hautbeschwerden
  • Allergien
  • chronische Blasenentzündung
  • Schlafstörung
  • Reizdarm
  • Reizmagen

Automatische Körper-Reaktionen

Angsterkrankungen

  • Blutphobie
  • Spritzenphobie
  • Flugangst
  • Höhenangst
  • Prüfungsangst
  • Spinnenphobie

Neurologische Funktionsstörungen *

  • Restless-leg-syndrom
  • Funktionseinschränkungen in Sensorik oder Motorik

 Gewohnheiten

  • Einnässen bei Kindern
  • "Aufschieberitis"
  • Raucherentwöhnung
  • Nägelkauen

Schmerz *

  • Migräne
  • Kopfschmerz
  • Rückenschmerz
  • Schulterschmerz
  • Phantomschmerz
  • Rheuma-Schmerz
  • andere chronische Schmerzen

Trauma-Auflösung

  • Schmerzliche Ereignisse aus der Vergangenheit lösen schwierige Gefühle oder Körpersymptome in der Gegenwart aus. Diese werden sanft gelöst. Automatische emotionale oder körperliche Reaktionen verändern sich oder treten nicht mehr auf.

 

Haarsprechstunde

  • Haarausfall
  • Seelische Verletzungen im Zusammenhang mit dem Haar

 

Gewichtsreduktion

Mentaltraining

  • Erreichen von Zielen
  • Streßreduktion
  • Wohlbefinden verbessern
  • Leistungsfähigkeit steigern

 

* Achtung: Psychosomatische Beschwerden, neurologische Funktionsstörungen und Schmerzen behandle ich nur bei vorliegendem Ärztlichen Befund, dass körperliche Ursachen für die Symptomatik ausgeschlossen sind!